Schulvorbereitung

Die gesamte Kindergartenzeit ist die Zeit, in der Ihr Kind langsam auf die Schule vorbereitet wird.

Im letzten Jahr vor der Einschulung legen wir unser Augenmerk besonders auf die sozial-emotionale, kognitive und motorische Entwicklung Ihres Kindes. Ihr Kind lernt dabei weiter in seinem gewohnten Umfeld, in dem es sich wohl fühlt. Zu festgelegten Zeiten treffen sich die Vorschulkinder in einem separaten Raum („das machen nur die Großen“).

Zu diesen Zeiten üben wir mit Ihrem Kind erstes mathematisches Verständnis im Zahlenland, den Umgang mit Buchstaben und den sicheren Umgang mit Arbeitsmaterialien. Es lernt, sich in einer Gruppe angesprochen zu fühlen, ohne persönlich angesprochen zu werden, gestellte Aufgaben ohne Hilfe zu erledigen und für sich und sein Arbeitsmaterial Verantwortung zu übernehmen.

Auch sich einen bestimmten Zeitraum auf „eine“ Sache zu konzentrieren und am Tisch sitzen zu bleiben, das Abwarten können, den anderen ausreden lassen und zuhören ist ein wichtiger Bestandteil unserer Vorschularbeit. Ihr Kind soll in seinem letzten Jahr als „Vorschulkind“ Vertrauen in die eigene Person gewinnen, lernen mit Herausforderungen umzugehen und vor allem neugierig zu bleiben.

Fangen Sie einfach an zu tippen…