Muttertagsfeier in der Krippe

Nach einem kleinen Willkommensgetränk setzten sich die Kinder mit ihren Mamis auf den runden Teppich. Mit einem Lied und einem Gedicht begann die Feier. Die Faltblume war eine große Überraschung! Diese legte man ins Wasser und nach einiger Zeit öffnete sie sich und es erschien das Foto des Kindes.

„Leben ist nicht genug sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine Blume gehören auch dazu.“

Anschließend ging es zum gemütlichen Teil über. Es gab leckere Erdbeertörtchen Kaffee und Säfte!

Die Kinder überreichten noch eine Rose und ein selbstgebastelte Frühlingsmobile!

Es war ein schöner Nachmittag und alle gingen zufrieden nach Hause!

 

Fangen Sie einfach an zu tippen…